zertifizierte Ortsgruppe
zertifizierte Ortsgruppe

 

 

Verhaltensregeln zur Wiederaufnahme des Übungsbetriebs des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V.

 

Ortsgruppe Hildesheim-West

 

Die nachfolgenden Sicherheits- und Hygienevorschriften sind unbedingt einzuhalten:

 

- Das Vereinsgelände darf nur von Mitgliedern betreten werden

 

- Kein Übungsbetrieb für erkrankte Mitglieder (Erkältungssymptomen, erhöhte Temperatur, Probleme der Atemwegsfunktionen etc.)

 

- Ein Mindestabstand von mindestens 1,5 Metern zwischen den anwesenden Personen ist einzuhalten

 

- Körperkontakte müssen unterbleiben

 

- Das Tragen von Einweghandschuhen kann das Infektionsrisiko reduzieren

 

- Das Tragen von Mund- und Nasenschutzmasken auf dem Übungsgelände ist freiwillig

 

- Hygieneregeln müssen eingehalten werden

 

- Das Vereinsheim bleibt geschlossen!

 

- Das Betreten des Vereinsheims ist nur erlaubt, um die Toiletten aufzusuchen!

 

- Es findet kein Kantinenbetrieb statt!

 

- Nach dem Parken auf dem Parkplatz, ist das Aussentor wieder zu schließen!

 

- Dokumentationspflicht, d.h. es wird eine Anwesenheitsliste über die während des Übungsbetriebs anwesenden Personen geführt

 

- Den Aushängen und Anweisungen des Vorstandes ist Folge zu leisten

 

- Mitglieder, die gegen die Regeln verstoßen, werden bis zum Ende der Maßnahmen vom Übungsbetrieb ausgeschlossen. Sollte der Verstoß zu einer Geld oder Vereinsstrafe führen, ist diese durch den Verursacher zu tragen.

 

Durch das Betreten des Vereinsgeländes verpflichten sich die Mitglieder diese Regeln zu befolgen!

 

 

Der Vorstand                                      01.06.2020